Führungen am Jüdischen Friedhof von Hollabrunn

mit Mag.a Patrizia Mantler-Stockinger

Der jüdische Friedhof in Hollabrunn gerät langsam in Vergessenheit. Bei einem Rundgang werden nun die Namen, Daten und Symbole auf den Grabsteinen erforscht; Geschichten werden ausgegraben, um sie neu zu erzählen.
Der Friedhof in der Steinfeldgasse wurde im Jahr 1876 gegründet, 1909 wurde eine Zeremonienhalle erbaut. Das letzte Begräbnis fand 1978 statt. Heute findet man hier 135 Gräber.

© Gabriele Bodei

Ort

Jüdischer Friedhof Hollabrunn, Steinfeldgasse 360, 2020 Hollabrunn

Info & Anmeldung

Nähere Infos unter gebedenken@gmail.com oder +43 664 662 4475

Männer: Bitte Kopfbedeckung tragen.

© Gabriele Bodei

Termine

Sonntag, 5. Mai 2019, 15-16 Uhr

Eintritt

freie Spende